Im falschen Land …

bin ich offensichtlich.
Die letzten sechs Jahre habe ich in Indien bei durchgehend tropischen Temperaturen (in Chennai lagen die Tiefsttemperaturen im Winter bei 22, 23° nachts, in Bangalore dann waren es nur noch 15°C – und das war das extreme Minimum im tiefsten Winter).
Jetzt bin ich in Istanbul. Hier hat es heute geschneit!
(Na gut, ich habe in der warmen Wohnung nichts davon mitgekriegt, als ich hinaus ging, war es zwar kalt, aber schon fast sonnig, aber S. war im Schnee unterwegs und war ganz begeistert von den großen großen Schneeflocken)
Auf meinem täglichen Spaziergang konnte ich vom Schnee nichts mehr sehen, aber immerhin mal einen Blick auf den Bosporus werfen …

18-12-12-9589

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s